Zum Inhalt

Historie

Von der Schreinerei zum Spezialbauunternehmen



Die Geschichte der Hagn Umwelttechnik reicht bis in Jahr 1928 zurück, als Herr Franz Hagn das Unternehmen als Bauschreinerei im oberbayerischen Olching gründete. Ab 1936 expandierte das Unternehmen kontinuierlich und es wurde mit dem Wasser- und Deponiebau das heutige Kerngeschäft etabliert, sodass das Unternehmen auf eine mittlerweile 80 jährige Tradition zurück blicken kann. Seither ist das Unternehmen im süddeutschen Raum als kompetenter und zuverlässiger Partner bei der Umsetzung komplexer Bauprojekte im Tiefbau bekannt.

Seit Beginn der 2000er Jahre konnte sich das Unternehmen zahlreiche Gebrauchsmuster und Patente sichern. Dadurch wurde ein möglichst innovatives und modernes Arbeiten zum allgemeinen Credo der Belegschaft.

Im März 2012 wurde das Unternehmen durch das oberösterreichische Familienunternehmen Felbermayr übernommen und in die Felbermayr Holding integriert

Im Jahr 2015 wurde die Schwesterfirma Felbermayr Bau Deutschland GmbH in den Standort Olching integriert. Dadurch konnte das Leistungsportfolio, wie auch das firmeninterne Know-how, ausgebaut werden.

Im Juni 2016 wird der Firmensitz mit der Fertigstellung des neuen Geländes nach Sulzemoos verlegt.

Hagn Umwelttechnik ist im süddeutschen Raum als kompetenter und zuverlässiger Partner bei der Umsetzung komplexer Bauprojekte im Tiefbau bekannt.
TEILEN
Hagn Umwelttechnik GmbH · Franz-Hagn-Straße 5 · D-82140 Olching · www.hagn-umwelttechnik.de
21.05.2018